Philologische Unternehmensberatung Dr. Ulrike Hermanns
Philologische  UnternehmensberatungDr. Ulrike Hermanns

Lernen verhindert, dass der Alltag gewöhnlich wird.

 

Gespräche führen und verstehen - Konflikte vermeiden

              Gesprächskompetenz für Führungskräfte

 

Im beruflichen Alltag sind Gespräche der wichtigste Bestandteil der gemeinsamen Kommunikation. Dieses Faktum stellt besondere Anforderungen an die Gesprächsbeteiligten: Gesprächssituationen, deren Elemente, Wirkungen und auch Fallen, sollten verstanden und erkannt werden. Erst eine umfassede Kommunikationskompetenz hilft mögliche Konfliktpotentiale zu reduzieren.

 

 


                     Kundenorientierte Korrespondenz

               Welchen Briefstil dürfen Kunden erwarten?

 

In der täglichen Korrespondenz gerät eines oft in Vergessenheit: Ein Brief wird für den Kunden geschrieben und hinterlässt den Eindruck einer Visitenkarte. Die Tragweite und Wirkung der Korrespondenz wird damit klar. Ein Unternehmen kann seinen Erfolg durch positive, klare, verständliche und intentional geschriebene Mitteilungen verstärken.

 

 

 

                     "Schon wieder eine Rundmail!"

                 Das Know-how Kollegen Infos zu schicken

 

Nicht selten arten interne Mitteilungen der KollegInnen zu einer Flut uninteressanten und langweiligen Lesestoffs aus. Die Quantität lässt sich trotz großer Anstrengung manchmal nicht reduzieren. Dagegen kann die Qualität dafür sorgen, dass sich der Adressat nicht durch den Text quälen muss, er das Lesen nicht aufgibt und die Info nicht ungelesen entsorgt. Gleichzeitig ziehen sich BriefautorInnen durch Stil Ärger und Verdruss der Kollegen und Kolleginnen zu, ohne dies beabsichtigt zu haben. Konfliktstoff, der sich leicht vermeiden lässt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Philologische Unternehmensberatung